SCHMUCK

Der schönste Schmuck aus Fairem Handel: Hier finden Sie exklusiven Fair-Trade-Schmuck und edle fair gehandelte Accessoires. Unser Sortiment umfasst Armbänder, Ketten und Ohrringe aus Fairem Handel, aber auch Ringe, Anstecker und mehr. Neben Fair-Trade-Schmuck aus Gold und Silber bieten wir Ihnen auch schöne Schmuckstücke aus außergewöhnlichen Materialien wie Capim Dourado, Taguanuss oder Keramik.

Seite 1 von 7
Artikel 1 - 27 von 169

Fair-Trade-Schmuck: eine rundum faire Sache

Unser Motto lautet: Ein wirklich schönes Produkt ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch mit Würde gemacht. Besonders anschaulich wird das am Beispiel unseres schönen Fair-Trade-Schmucks: Indem sich unsere Handelspartner und ProduzentInnen den Kriterien des Fairen Handels verpflichten, ist die Einhaltung sozialer und ethischer Standards sichergestellt. Dazu zählt eine faire Bezahlung, die den Menschen, die unseren fair gehandelten Schmuck produzieren, und ihren Familien ein Leben über dem Existenzminimum ermöglicht. Aber auch sichere Arbeitsbedingungen, der Ausschluss von Kinder- und Zwangsarbeit oder die Stärkung von Frauenrechten zählen zu den Fair-Trade-Kriterien. Durch den Fairen Handel profitieren unsere SchmuckproduzentInnen außerdem von Sozialleistungen, die in Europa weitestgehend selbstverständlich sind, in anderen Ländern aber oft die Ausnahme darstellen - etwa Kranken- und Pensionsversicherungen, bezahlter Urlaub oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Schmuck aus Fairem Handel: Top-Qualität, außergewöhnliche Materialien

Natürlich muss nicht nur der ethische Hintergrund bei unserem Fair-Trade-Schmuck stimmen, sondern auch Qualität und Ästhethik. Der Schmuck wird oft in aufwändiger Handarbeit hergestellt, sowohl bei manueller als auch maschineller Produktion wird auf höchste Qualität geachtet. In Sachen Design und Ästhetik kann unser fair gehandelter Schmuck mit konventionellem Schmuck nicht nur mithalten - durch den Einsatz besonderer Materialien und einen exklusiven Stilmix, beeinflusst durch aktuelle Modetrends und alte Traditionen in den Herkunftsländern, entstehen ganz besondere Schmuckstücke mit fairem Hintergrund. Als Materialien kommen neben Gold, Silber und (Edel-)Steinen beispielsweise das sogenannte "Goldene Gras" aus Brasilien, die Taguanuss aus Ecuador oder Keramik aus Südafrika zum Einsatz.

Fair gehandelter Schmuck: fair und transparent

Die Einhaltung der Fair-Handels-Kriterien darf bei unseren Schmuck-ProduzentInnen natürlich keine leere Versprechung sein. Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden guten Gewissens garantieren können, dass unser Fair-Trade-Schmuck auch wirklich unter den versprochenen Bedingungen hergestellt wurde. Deshalb haben wir viele der ProduzentInnen, mit denen wir zusammenarbeiten, vor Ort besucht und uns selbst ein Bild von den Arbeitsverhältnissen gemacht. Eine Reihe von Fair-Trade-Siegeln und -Zertifizierungen hilft uns außerdem dabei, die Einhaltung der Kriterien im Auge zu behalten. Organisationen wie die World Fair Trade Organization (WFTO) überprüfen ihre Mitglieder in regelmäßigen Abständen und zertifizieren mit dem WFTO-Siegel Betriebe, die die Auflagen erfüllen. Viele unserer Handelspartner, die Fair-Trade-Schmuck produzieren, tragen dieses Siegel.

4.92 / 5.00 of 16 chic-ethic.at customer reviews | Trusted Shops