Tagua-Ohrhänger Hojas Pflaume
Maße: 52 mm inkl. Metallteil

Kategorie: Ohrringe

Herkunftsland: Ecuador

Artikelnummer: 700175-3

Fair Trade Product
Farbe

15,90 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Diese hübschen Ohrstecker sind aus einem Naturmaterial gefertigt: Der Taguanuss. Die feine, erkennbare Struktur der Nuss gibt dem Material eine natürliche, lebendige Tiefe.


Länge: 52 mm
Das Metall ist Nickelfrei

Tagua - das pflanzliche Elfenbein
Die Taguanuss, auch als Steinnuss bekannt, ist der Samen der Elfenbeinpalme und kommt in Kolumbien, Ecuador sowie anderen Ländern Südamerikas vor. Die lokale Bevölkerung kennt die Vorzüge der Nuss schon lange und stellt daraus seit langer Zeit Schmuck und Gebrauchsgegenstände her.
Auch in Europa kannte man die Nuss schon früher, und zwar als Elfenbeinersatz. Jetzt wird die Taguanuss hierzulande wiederentdeckt - in Form von farbenfrohem Schmuck. Die dadurch entstehende Nachfrage nach Taguanuss schützt indirekt auch den Regenwald, in dem die Nüsse vorkommen: Die Elfenbeinpalen bleiben bei der Nussgewinnung intakt und müssen nicht abgeholzt werden.
Weil der Handel mit der Taguanuss eine wichtige Einnahmequelle darstellt, bleiben die Waldgebiete bestehen und werden nicht gerodet.

Eine alte Tradition neu entdeckt
Tagua & Co ist eine französische Organisation, die unter fairen Bedingungen Schmuck und Modeaccesoires herstellt.
Der Hauptproduktionsort liegt in Ecuador. Dort werkelt ein kleiner Familienbetrieb, bei dem 10 Menschen angestellt sind, an den kleinen Kunstwerken. Bei der Produktion wird schon bei der Pflanzen auf eine hohe und gute Qualität geachtet, deswegen verwenden die Hersteller keine Chemikalien oder künstlichen Dünger.
Nachdem einmal im Jahr die Tagua Nüsse gesammelt und getrocknet werden, werden sie auf traditionelle Art gefärbt und geformt.
Dadurch entsteht ein außergewöhnliches Schmuckstück in höchster Qualität.

Geschlecht: Damen
Herkunftsland: Ecuador
Material: Taguanuss
Serie: Naturschmuck

Weitere Artikel dieser Serie