Mohair-Decke Marta, blau
Decke aus 40% Mohair und 60% Merinowolle; Maße: 130 x 200 cm

Kategorie: WOHNEN

Herkunftsland: Spanien

Artikelnummer: 101mi-24

Product Made in Europe OEKO-TEX Standard 100

189,00 €

inkl. 20% USt., versandfreie Lieferung

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

STK


Beschreibung

Diese edle Decke besteht aus zwei der edelsten Wollfasern, die es gibt: Mohair und Merino. Die Ziegen- und Schafwolle vereinen gemeinsam die besten Eigenschaften des Materials Wolle und machen so äußerst angenehme, weiche und kuschelige Decken. Das zweiseitige, geometrische Design der Decke in angenehmen Blautönen sorgt für einen Farbwirbel, der zu jeder Jahreszeit die Gemüter erhellt.

Material & Maße
Maße: 130 cm (Breite) x 200 cm (Länge)
Gewicht: 360g/m2
Material: 40% Mohairwolle, 60% extrafeine australische Wolle (Merinowolle)

Feinste Wolle von der Angoraziege
Mohair ist die Wolle der Angoraziege. Die Wollfasern sind die spezifisch leichtesten, natürlichen Textilfasern. Decken aus Mohair sind deshalb besonders kuschelig, weich und wärmend. Die besonders helle Wollfarbe, der Glanz und die seidige Beschaffenheit der Fasern ermöglichen eine besonders lebhafte und beständige Färbung der Decken. Die Merinowolle stammt vom Merinoschaf, einer Feinwoll-Schafrasse, die ursprünglich aus Nordafrika stammt. Die Fasern der Merinowolle sind nur etwa halb so dick wie "normale" Schafwollfasern. Deshalb wird die Faser auf der Haut als besonders angenehm empfunden, während herkömmliche Wolle oft kratzt. Wie jede Wolle, zeichnen auch die Merinowolle ihre exzellenten thermischen Eigenschaften aus: Bei Kälte hält sie angenehm warm; wenn es warm ist, reguliert sie den Feuchtigkeitshaushalt und damit die Körpertemperatur.

Hergestellt nach alter Tradition im Spanien
Unsere Mohairdecken werden in einem Familienbetrieb im spanischen Oja-Tal hergestellt - einer Gegend, die für die Textilverarbeitung bekannt ist. Die edlen Decken und Schals, die aus Merino-, Mohair- und weiteren Wollarten hergestellt werden, sind in ihrer Art einzigartig - und der Betrieb hat sich zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region entwickelt. Das Familienunternehmen wird mittlerweile in dritter Generation geführt. In der Herstellung fühlt sich der Betrieb alten Handwerkstraditionen verpflichtet, die in anderen Regionen schon weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Das Unternehmen ist vom spanischen Wirtschaftsministerium als "innovatives KMU" ausgezeichnet; die Produkte erfüllen den strengen ÖKOTEX-100-Standard, der VerbraucherInnen garantiert, dass Textilien frei von Schadstoffen sind.

Pflegehinweise
Leichte Verschmutzung: mit einer harten Kleiderbürste in Faserrichtung vorsichtig abbürsten
Starke Verschmutzung: Trockenreinigung bei einem Textilreinigungsbetrieb

Generell gilt: Wolle reinigt sich bis zu einem gewissen Grad selbst. Dafür sorgt die abweisende Eigenschaft der Faserhülle, die flüssigen Schmutz nicht eindringen lässt; stattdessen bleibt er auf der Oberfläche kleben und trocknet dort. Man kann ihn dann relativ leicht durch Bürsten oder Ausschütteln entfernen. Durch die Reibung der Wollfasern aneinander reibt die Wolle zusätzlich den Schmutz ab - insofern reinigt sich die Wolle gewissermaßen selbst. Bekannt ist auch ihre Fähigkeit, schlechte Gerüche zu absorbieren und zu neutralisieren.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Weitere Artikel dieser Serie
4.92 / 5.00 of 16 chic-ethic.at customer reviews | Trusted Shops