Kerzenteller / Coaster 8cm, Acaciaholz
Kerzenteller aus Acaciaholz, 8cm

Kategorie: Deko

Herkunftsland: Philippinen

Artikelnummer: 07091066

Fair Trade Product

5,90 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

STK


Der Naturholz Kerzenuntersetzer aus Acaciaholz ist nicht nur ein hübscher, fair poduzierter Untersetzer. Er ist auch vielseitig verwendbar, zum Beispiel als Snacktellerchen. Als Unterteller für Kaffetassen für unsere KAPULAkeramik oder als Kerzenteller für KAPULAStumpenkerzen bis 7cm.



Maße
D/H: 8x1 cm

Der Kerzenuntersetzer aus Fair-Trade Acaciaholz besteht zu 100 % aus Naturholz von den Philippinen, dass sowohl in hellen als auch dunklen Farbtönen natürlich vorkommt und dessen Charme auch in einer, für jeden Untersetzer einzigartigen, hübschen Maserung liegt. Der Untersetzer ist durch seine matte Versiegelung lebensmittelecht (Lack auf Nitrocellulosebasis) und geeignet für Kaltspeisen.

Pflege
Mit der Hand reinigen und danach sofort trocken reiben. Bei Bedarf kann der Untersetzer mit ein paar Tropfen Salatöl gepflegt werden.

Hinweis
Maserung und Farbton des gelieferten Artikels können von der Abbildung abweichen. Der ausgewiesene Preis ist der Stückpreis.

Sicherheitshinweis
Lassen sie brennende Kerzen nicht unbeobachtet. Halten Sie ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen. Außer Reichweite von Kindern und Tieren benutzen. Löschen Sie die Kerzenflamme, bevor die Kerze ganz abgebrannt ist, um den Kerzenteller nicht zu beschädigen.

Über unseren Fair-Trade-Partner
Unsere Holzuntersetzer stammen aus einem kleinen Handwerksbetrieb auf der philippinischen Insel Luzon.
Sie werden dort aus nachhaltigem Akazienholz hergestellt.

Akazie ist eine Hartholzart und auf den Philippinen weit verbreitet. Das Holz zeichnet sich durch seine hervorragende Verarbeitungsqualität und das breite Farbspektrum heller, warmer Holztöne aus. Die Bäume wachsen schnell, auch deshalb eignen sie sich gut für die Holzverarbeitung. Diese ist auf den Philippinen reglementiert: Für jeden gefällten Baum muss ein neuer gepflanzt werden; für das Fällen, den Verkauf und die Weiterverarbeitung braucht man eine Genehmigung.

Unser Fair-Trade-Partner auf Luzon hat zwölf Mitarbeiter und arbeitet mit 50 bis 60 Handwerkern aus der Region zusammen. Neben fairer Bezahlung und angemessenen Arbeitszeiten gibt es auch Sozialleistungen, sowohl für die festangestellten Mitarbeiter als auch für die Unterlieferanten, die auf Stücklohn-Basis bezahlt werden. Außerdem engagiert sich der Betrieb mit Bildungsangeboten für Schüler und einkommensschwache Familien.







Material: Holz