Adelante Kaffee gemahlen 250g, kbA
100% Hochland-Arabica aus Frauenkooperativen

Kategorie: Kaffee

Herkunftsland: Uganda/Honduras

Artikelnummer: 2890700

Fairtrade (FLO) EU-Bio-Logo

4,99 €

inkl. 20% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

STK


Beschreibung

Kaffee Adelante ist eine Mischung aus 100% reinen, gewaschenen Arabica-Hochlandkaffeesorten aus zwei Frauen-Kooperativen in Honduras und Uganda.

Der Kaffee zeichnet sich durch einen vollen Körper, feine Säure und ein ausgewogenes Aroma mit leicht süßlichen Nuancen aus. Er wird im besonders schonenden Trommelröstverfahren in einer italienischen Traditionsrösterei veredelt und eignet sich hervorragend für Espresso, aber auch als Filterkaffee.

Die Kleinbäuerinnen, die die Kontrolle über die Produktion und die Vermarktung des Bio-Kaffees selbst in die Hand genommen haben, setzen sich dafür ein, dass sie anerkannt werden: als Kaffeeproduzentinnen, als gleichberechtigte Partnerinnen in den Familien und als gleichwertige Bürgerinnen in ihrer Gesellschaft.

Ausgewogene Kaffeemischung aus 100% Arabica - Hochlandkaffee
100% Fair Trade Anteil aus 2 Frauen-Kooperativen in Honduras und Uganda
Aluminiumfreie Verpackung
Faire Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anteil (kbA)
Schonende Langzeit-Trommel-Röstung
Glutenfrei, laktosefrei

Hintergrund (Honduras)
Ziel der Kooperative ist die Produktion und Vermarktung von qualitativ hochwertigem Bio-Kaffee. 70% des Kaffees werden aktuell exportiert, 25% kommen auf den nationalen Markt, und 5% dienen dem Eigenbedarf.
APROLMA sieht sich als soziale Organisation, die die Anliegen und Interessen von Frauen vertritt. Neben technischer Fortbildung für die Mitglieder (z.B. Bio-Anbau, Schädlingsbekämpfung und Qualitätssicherung) stehen auch Fortbildungen in den Bereichen Menschen- und Frauenrechte, Meinungsfreiheit und Stärkung des Selbstbewusstseins auf dem Programm.
Der Gruppe geht es darum die Solidarität unter den Frauen zu stärken, sich zu organisieren und gemeinsam ihre Situation als Frauen und Kaffeeproduzentinnen zu verbessern. Die Genossenschaft besitzt eine eigene zentrale Nassverarbeitungsanlage, in der der Kaffee geschält und aufbereitet wird. Dadurch kann eine einheitliche, hochwertige Qualität garantiert werden.
Seit Juni 2015 verfügt APROLMA über das FAIRTRADE-Zertifikat. Die Mitglieder APROLMAs stammen aus 12 Dorfgemeinschaften des Departements La Paz. Oberstes Entscheidungsgremium ist die Generalversammlung aller Mitglieder. Sie wählt den Vorstand (5 Personen) und den Kontrollausschuss (3 Personen) und trifft alle wichtigen Entscheidungen.

Hintergrund (Uganda)
Der Kaffeeanbau in Uganda liegt in den Händen der Kleinbauern und -bäuerinnen.
Kaffee ist für die Mitglieder der Gumutindo Kooperative vor allem ein Mittel, um Geld für die dringendsten Ausgaben zu erwirtschaften: Für Essen, das nicht selbst produziert werden kann, Kleidung, den Arzt, Schulgebühren für die Kinder...
An den Hängen des Mount Elgon im Osten Ugandas kultivieren die Mitglieder von Gumutindo auf einer Höhe von 1300 ? 2600 Metern feinsten Arabica-Hochlandkaffee. Mit der Umstellung auf organisch-biologischen Anbau wurde 2003 begonnen. Heute stammt bereits die gesamte Ernte aus kontrolliert biologischem Anbau. Nach der Ernte werden die Kirschen von den ProduzentInnen im Nassverfahren weiterverarbeitet, jene Methode, die vor allem bei den wertvollen Arabica-Kaffees zur Anwendung kommt.
Die Flächen, die für den Kaffeeanbau zur Verfügung stehen, sind äußerst klein. Insgesamt werden von den 17 Kooperativen 2360 ha bewirtschaftet. Die durchschnittliche Fläche der Mitglieder ist kleiner als ein halbes Fußballfeld (0,25 ha). Neben Kaffee werden vor allem Grundnahrungsmittel für den eigenen Bedarf angebaut wie Bananen, Bohnen, Mais, Gemüse und Tomaten. Einige Familien halten eine Kuh und können sich so mit Milch versorgen.
2008/09 begann Gumutindo mit dem Frauenkaffee-Projekt. Eine der ersten Kaffeebäuerinnen war Oliva Kishero, Mutter von sieben Kindern.
Mittlerweile gibt sie Workshops zu Genderthemen und Verbesserung der Kaffeequalität. Sie ist in ihrer Produzentinnengruppe die Vorsitzende sowie Vize-Vorsitzende im Gumutindo Vorstand. Ihre Geschichte hat bis heute viele Frauen aus Uganda inspiriert.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte
4.92 / 5.00 of 17 chic-ethic.at customer reviews | Trusted Shops